BarBasics. Die Cocktailmanufaktur

Bitte bestätigen Sie,
dass Sie 18 Jahre alt sind.

Unser Angebot ist erst ab einem Alter von 18 Jahren zugänglich.

Swimming Pool | Cocktail der BarBasics Cocktailmanufaktur

BarBasics.
Swimming Pool

BARBASICS PREMIUM COCKTAIL MIX

Sahnig, süß und ein Hammer-Blau! Der Fancy Drink wurde von der Bar-Legende Charles Schumann Ende der 70er Jahre kreiert und ist auch heute noch ein Renner, nicht zuletzt aufgrund seiner schönen Farbe. Das Türkisblau des Swimming Pool erzeugt einfach Urlaubsgefühle: Die Kombination dieses Coladas - weißer Rum, Wodka, Cream of Coconut, Anananssaft, Sahne und Blue Curacao - beamt die Trinkenden ebenso wie der Pina Colada in Hängematten an tropische Strände mit leichter Brise, egal zu welcher Jahreszeit.

Was den Cocktail Swimming Pool vom Pina Colada unterscheidet: der blaue Orangenlikör (Blue Curacao). Die intensive Orangennote dieses Likörs ist die perfekte Ergänzung zum Aroma von Ananas und Kokos und gibt dem ansonsten sehr süßen Swimming Pool eine angenehme Säure, sodass er etwas konturenschärfer daherkommt als der Pina Colada.

Jetzt kaufen...
BarBasics - Swimming Pool | Cocktail der BarBasics Cocktailmanufaktur

Fun-Facts

Man kann den Swimming Pool mit unserer Bar Basics Grundmixtur übrigens so professionell anrichten wie Barkeeper: Floatet doch mal! So geht’s: Ihr mixt Sahne und Ananassaft gut durch und gebt beide Flüssigkeiten in ein Glas mit Eis. Dann lasst Ihr unsere Bar Basics Grundmixtur über den Stiel eines Löffels langsam in das Ananas-Sahne-Gemisch laufen: Optisch ein Kracher! 

Fun-Fact für Fans des blauen Getränks: Es gibt ein international bekanntes Pendant zum Swimming Pool, der ähnlich aussieht und ebenso ein Ticket an den Strand bereit hält: Der Blue Hawaiian (aus Hawaii, genau); wird vom rezept her ganz ähnlich zubereitet, kommt aber ohne Vodka aus.

BarBasics

5 cl BarBasics Swimming Pool

Ananas + Sahne

10 cl Ananassaft + 5 cl Sahne

Eis

Eiswürfel

Fertig

Swimming Pool Cocktail genießen

BarBasics - Swimming Pool | Cocktail der BarBasics Cocktailmanufaktur

Weitere BarBasics Cocktailmix - Sorten

Der Cocktail Swimming Pool: Türkisblau + Sahne = Urlaubsgefühl

Ach, der Swimming Pool: Sahnig, süß und mit dieser unwiderstehlichen Farbgebung! Der Cocktail, der eigentlich ein Fancy Drink ist, erfreute sich in den 80ern und 90ern besonders großer Beliebtheit und ist auch heute von den meisten Cocktailkarten nicht wegzudenken. Vor allem wohl wegen seiner ungewöhnlichen Farbe, diesem tiefen Türkisblau, das mit dem Weiß der Sahne schnell ein Urlaubsgefühl erzeugt, die Assoziation von tropischem Strand und einladenden Wellen bei einer leichten Brise. Die Assoziation von Sonne, Strand und Meer erfüllt der Cocktail dann auch geschmacklich durch die Kombination von weißem Rum, Vodka, Cream of Coconut, Anananssaft, Sahne und Blue Curacao.

Wenn man den Cocktail, Swimming, Pool in der Welt der Cocktails in die richtige Kategorie einordnen möchte, gehört er aufgrund der Kombination von Rum, Ananassaft und Cream of Coconut zu den Coladas, ebenso wie der überaus beliebte und natürlich auch als Bar Basics-Grundmixtur erhältliche Pina Colada. Was den Swimming Pool maßgeblich vom Pina Colada unterscheidet, ist der Blue Curacao, dieser blaue Orangenlikör, der vor allem die Trinkkultur der 80er Jahre geprägt hat. Mit ihm konnten Cocktails wie eben der Swimming Pool erstmals blau gefärbt werden. Ihn auf seine blaue Farbe zu reduzieren hieße aber, ihm Unrecht zu tun. Die intensive Orangennote des Blue Curacao ist eine perfekte Ergänzung zum Aroma von Ananas und Kokos und gibt dem ansonsten sehr süßen Swimming Pool eine angenehme Säure. Man könnte sagen, er ist ertwas konturenschärfer als der Pina Colada. Unsere Empfehlung ist auch beim Swimming Pool frisch gepresster Anananssaft und ansonsten zumindest ein hochwertiger Fertigsaft

Der tropisch-sahnig-süße Fancy Drink erntwickelte sich schnell zu einem Liebling der Münchener Schickeria, und dort insbesondere der Damen. Obwohl mit weißem Rum und Vodka durchaus "harte" Spirituosen Verwendung finden, lassen Sahne, Kokos und Ananas den Alkohol geschmacklich in den Hintergrund treten. Die cremige Konsistenz durch die Cream of Coconut trägt ebenfalls dazu bei, dass der Cocktail als "weich" empfunden wird. Wie im richtigen Leben birgt der Swimming Pool also auch Gefahr, zum Glück natürlich nicht für Leib und Leben, aber ein ordentlicher Kater kann schon eine Folge übermäßigen Genusses sein!

Man kann den Cocktail Swimming Pool übrigens auch mit unserer Bar Basics Grundmixtur so professionell anrichten wie es die Barleute tun, nämlich mit "Floaten": Ihr mixt Sahne und Ananassaft gut durch und gebt beide Flüssigkeiten in ein mit Eis vorbereitetes Glas. Dann lasst Ihr unsere Bar Basics Grundmixtur über den Stiel eines Löffels langsam in das Ananas-Sahne-Gemisch laufen: Optisch ein Kracher! Nach dem Servieren kann der Cocktail dann natürlich noch durchgerührt werden, damit sich alles gut vermischt.

Übrigens gibt es auch ein international bekanntes Pendant zum Swimming Pool, den Blue Hawaiian, der ganz ähnlich zubereitet wird. Allerdings wird er meist nur mit weißem Rum, also ohne den im Swimming Pool verwendeten Vodka gemixt.