BarBasics. Die Cocktailmanufaktur

Bitte bestätigen Sie,
dass Sie 18 Jahre alt sind.

Unser Angebot ist erst ab einem Alter von 18 Jahren zugänglich.

Sex on the Beach | Cocktail der BarBasics Cocktailmanufaktur

BarBasics.
Sex on the Beach

BarBasics Premium Cocktail Mix

Ein Cocktail, der Dich die Nacht durchtanzen lässt

Der Sex on the Beach ist ein erfrischender, mittel-süßer Highball auf Wodka Basis, elegant abgerundet mit dem fruchtigen Aroma von Pfirsichlikör, Cranberrysirup und Orangensaft. Dies ist zumindest das bekannteste der vielen Sex on the Beach Rezepte und an das halten wir uns.

Jetzt kaufen...
BarBasics - Sex on the Beach | Cocktail der BarBasics Cocktailmanufaktur

Fun-Facts

Der Sex on the Beach hat so einen Kultstatus erreicht, dass man ihn jetzt auch inhalieren kann. Es gibt den Cocktail nicht nur als 90er-Jahre Hit (ein Song von T-Spoon), sondern auch als Wasserpfeifen-Aroma - damit haben wir allerdings nichts zu tun!

Natürlich kann man den Sex on the Beach auch in Filmen finden, zum Beispiel im mehrfach ausgezeichneten HBO-Spielfilm „Hysterical Blindness“ (2002) von Mira Nair mit Stars und Academy Award und Golden Globe Gewinnerinnen wie Gena Rowlands und Uma Thurman. 

Juliette Lewis spielt darin Beth, die in der Hoffnung, die Liebe am Bartresen zu finden, einen Trinkerpakt mit ihrer Freundin Debby schließt. Die Zutaten für ihren Abendplan lassen sich so zusammenfassen: Tequilas und Bier. Als dann Bobby, auf den beide ein Auge geworfen haben, Interesse an Beth signalisiert, bricht diese abrupt den Pakt und bestellt den Drink mit Wodka und Ansage: einen Sex on the Beach.

Zutaten

Sex on the Beach Cocktail

3cl Wodka
2cl Pfirsichlikör
2cl Cranberrysirup
18cl Orangensaft

BarBasics

5 cl BarBasics Sex on the Beach

Orange

15 cl Orangensaft

Eis

Crushed Ice

Fertig

Cocktail genießen

BarBasics - Sex on the Beach | Cocktail der BarBasics Cocktailmanufaktur

Weitere unserer BarBasics Sorten

Bewerte Dein bestes Sex on the Beach Erlebnis:

Der BarBasics Cocktailmix lässt sich gut als Likörchen trinken. Trinke und bewerte den Drink Sex on the Beach ohne Saft, oder probiere den Cocktail doch mal mit frischem Orangensaft statt mit Saft aus der Flasche. Das leckere klassische Rezept mit Vodka, Pfirsichlikör und den besten Orangensaft mit Eis in den Shaker geben und alles durch schütteln. Bewerte den Genuss, wenn Du den Sex on the Beach zusätzlich mit Cocktailkirsche, Orangenscheibe und im schönen Glas serviert trinkst! Durch Euer Bewerten der Cocktails bekommen wir wichtiges Feedback. Weitere Rezeptvorschläge mit Tequila oder Gin Varianten findest du bei den Rezepten.

Sex on the Beach

Der "Sex on the Beach" gehört sicher zu den bekanntesten Cocktails weltweit und darf auf der Karte einer jeden Cocktail-Bar, die etwas auf sich hält, nicht fehlen. Seinen Eroberungsfeldzug hat der "Sex on the Beach"  von Amerika aus gestartet. Der Cocktail mit dem provokanten Namen ist wahrscheinlich während des berühmt-berüchtigten Spring Breaks in Florida enststanden, zu dem sich jedes Frühjahr Tausende von Jugendlichen bei sommerlichen Temperaturen treffen, um feucht-fröhlich ihre Semesterferien zu feiern.

Der Legende nach wollte ein Spirituosen-Unternehmen Mitte der 1980er einen neuen Pfirsich-Likör promoten und stellte dem Barmann, der am meisten davon verkaufte, eine finanzielle Belohnung in Aussicht. Angeblich mixte daraufhin der Angestellte einer bei den Spring Break-Besuchern beliebten Bar die bis heute gängigen Grundzutaten des Cocktails zusammen: Vodka, Orangesaft, Grenadine und eben besagten Pfirsich-Likör. Der Name soll dem Barmann bei dem Gedanken an die Motivation der jugendlichen Besucher eingefallen sein, die sich kurz mit "Strand", "Alkohol" und "Sex" zusammenfassen lässt - eben Sex on the beach! Gerade im prüden Amerika war die Bestellung dieses Cocktails somit auch immer eine kleine Mutprobe. Aber gerade das hat sicher die Erfolgsgeschichte des "Sex on the beach" befeuert:ob er als "Peach on the Beach" eine ähnliche Erfolgsgeschichte hingelegt hätte, darf getrost bezweifelt werden!

Viele Rezept-Variationen

Auch wenn Pfirsich-Likör, Vodka, Orangensaft und Grenadine fast immer enthalten sind, exisitert doch eine Vielzahl an Rezepten für den "Sex on the Beach". Das ist vermutlich darauf zurückzuführen, dass die Jugendlichen sich nach dem Spring Break wieder über alle Bundesstaaten Amerikas verteilt und jeder den Barkeepern vor Ort ihre jeweilige Version wiedergegeben haben.

Der "Sex on the Beach" ist besonders durch den Pfirsich-Likör ein fruchtig-sommerlicher Cocktail, bei dem man sich gut vorstellen kann, dass so mancher Abend nach zwei, drei Cocktails auf einem Handtuch am Strand geendet hat... Während wir Euch mit unserer Basis-Mixtur eine hochwertige Grundlage garantieren, übernehmen wir für die Folgen jedoch keinerlei Verantwortung!